Termin: 28.02.2020
Zeit: 19.00
Ort: EUTB Beratungsstelle
       Eickener Str. 30
       41061 Mönchengladbach
 

Freitag - 28.02.2020 um 19.00 Uhr - Vereinstreffen Kleeblätter 21

Die Einladung folgt an die Vereinsmitglieder

Wir freuen uns auf Euch.
Der Vorstand


{Play}
Termin: Dienstag 03.12.2019
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Hochschule Niederrhein
       Raum V1E02 (Streifenhörsaal)
       Richard-Wagner-Straße 101
       41065 Mönchengladbach

Das WKS-Modell - Wege zwischen Überbehütung und Überforderung

Vortrag von Willem Kleine Schaars, Zutphen-Niederlande.
W. Kleine-Schaars hat ein Arbeitskonzept entwickelt , bei dem jeder Mensch, wie sehr er auch Einschränkungen unterliegt, sein Leben selbst gestalten kann. Selbstbestimmung im Rahmen der Möglichkeiten ist dabei der Ausgangspunkt.

Freuen Sie sich auf einen interessanten Vortrag, der sich an Betroffene, Eltern, Angehörige, Lehrer, Betreuer, Freunde, Pädagogen, Therapeuten, Helfer.... richtet.

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder Telefon: 02161-3040933

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Anmeldung bis zum 19.11.2019.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

{Play}
Termin: 01.12.2019
Zeit: 10.00 Uhr
Ort: Pfarrheim Neuwerk
Ehrenstr. 30
41066 Mönchengladbach (Bettrath)      
      
 

Sonntag - 01.12.2019 um 10.00 Uhr - Weihnachtsfrühstück Kleeblätter 21

Liebe Mitglieder,

am 01.12.2019 möchten wir Euch ab 10.00 Uhr zum Weihnachtsfrühstück einladen.
Ins Pfarrheim, Ehrenstraße 30 in Bettrath.
Bitte gebt uns eine kurze Rückmeldung, ob Ihr kommen könnt und mit wie vielen Personen.

Wir freuen uns auf Euch.
Der Vorstand


{Play}

Termin: Freitag 08.11.2019
Zeit: 14.00 Uhr
Ort:  EUTB Beratungsstelle
       Eickener Straße 30
       41061 Mönchengladbach

Vortrag - Neue Gesetze für Bewohner*innen von Einrichtungen

Referent Gregor Rüberg, Betreuungsverein Lebenshilfe Dortmund.

Bewohner*innen von Einrichtungen für Menschen mit Behinderung haben bisher alle Leistungen aus einer Hand von den Landschaftsverbänden bekommen. Dies ändert sich zum kommenden Jahr. Ab dem Januar 2020 müssen die Leistungen zur Grundsicherung (Miete, Ernährung, Kleidung) beim zuständigen Sozialamt beantragt werden, während die Fachleistungen der Eingliederungshilfe weiter vom Landschaftsverband bewilligt werden.  

Betroffene und (ehrenamtlche) Betreuer*innen müssen jetzt handeln, Anträge stellen und den Wohnheimvertrag prüfen. Was genau zu tun und zu bedenken ist, wird an diesem Nachmittag praxisnah und anschaulich erklärt.

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder Telefon: 02161-3040933

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Anmeldung.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

{Play}